Große Knappheit und nie dagewesene hohe Preise auf dem europäischen Kartoffelmarkt

Aardappelmarkt

"Ich habe den Kartoffelmarkt noch nie so heiß erlebt", sagt Robert Voskamp vom niederländischen Unternehmen Rola Fresh. "Die Preise für kleine Kartoffeln beginnen derzeit bei 1,70 € und erreichen sogar über 2 € pro Kilo. Das sind so hohe Preise wie nie zuvor. Der größte Mangel besteht bei den rotschaligen Kartoffeln, die man nirgendwo in Europa finden kann".

"Die letztjährige Kartoffelernte war sehr enttäuschend, und dieses Jahr verzögert sie sich in ganz Europa. Wir importieren die meisten unserer Kartoffeln aus Israel, ein paar kommen aus Frankreich. Es sind gute Kartoffeln, aber die meisten müssen noch geerntet werden", erklärt Robert. "Wir importieren auch immer noch alte Kartoffeln aus Frankreich, aber das wird immer schwieriger, was die Qualität angeht. Aber in Ermangelung einer besseren Alternative nimmt der Markt sie an.

"In Nordwesteuropa muss die Ernte noch in Gang kommen. Die Kartoffeln sehen bisher gut aus, aber die Ernte hat sich durchweg verzögert. Hier und da sind einheimische Kartoffeln auf dem Markt, aber die meisten sind sehr lockerschalig und noch nicht in Mengen verfügbar. Diese Knappheit wird sich im kommenden Monat fortsetzen", erwartet der Händler, der Kartoffeln in ganz Europa verkauft und über niederländische Exporteure auch Überseemärkte wie Dubai beliefert.

Bei den französischen Kartoffeln arbeitet Rola Fresh mit Pom'Alliance zusammen. "Sie beliefern die großen Einzelhändler direkt, wir verkaufen an alle anderen. Viele davon sind Kunden aus dem Krankenhausbereich, aber wir beliefern auch Supermärkte. Wir beliefern zum Beispiel viele norwegische Geschäfte mit losen Kartoffeln. Jazzy und Amandine sind unsere beliebtesten Sorten. Der allgemeine Abwärtstrend bei Speisekartoffeln hat keine Auswirkungen auf unser Unternehmen; unsere Kartoffeln verkaufen sich das ganze Jahr über gut. Selbst ein Land wie die Ukraine bestellt trotz des Krieges immer noch reichlich Kartoffeln", so Robert abschließend.

Quelle: https://www.freshplaza.com/europe/article/9536026/major-shortages-and-unprecedented-high-prices-in-the-european-potato-market/

Schön von dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Marktupdate: zoete aardappel

Markt-Update: Süßkartoffel

Es ist eine Saison mit Höhen und Tiefen. Ägypten hat den Süßkartoffelmarkt in den letzten Monaten dominiert, aber kürzlich...
IFS Broker gecertificeerd!

IFS Broker zertifiziert

Qualität, Rückverfolgbarkeit und Sicherheit sind zentrale Werte für die Produkte, die wir verkaufen. Wir kennen unsere Erzeuger und arbeiten nur mit...